bestens

am

geht’s mir nach meiner 2 Trainerstunde. Auch wenn ich kurz überlegt habe abzusagen weil ich ja Muskelkater deluxe habe. Die ersten Minuten waren auch Horror, aber ich habe dem inneren Schweinehund Beißkorb und Leine angelegt und ihm das Kommando „Platz“ gegeben. Und schau an, er pariert 😀 Am Nachmittag wars noch wirklich unangenehm, aber heute geht’s. Scheinbar gewöhnt sich auch altes Fleisch schnell an Änderung ^^

Heute steht nochmal Sport am Plan, allerdings passiv. Das nächste Eishockey-Match steht an. Und morgen heissts Bilanz ziehen und Ausblick schaffen. Ich wünsch euch Zeit und Muße um nochmal Resumee zu ziehen was gut und schlecht gelaufen ist, (Pseudo)Freundeslisten in den sozialen Medien durchforsten, Perspektiven zu schaffen.

Meine „Rede“ samt Sekt korrekt kommt dann morgen und bis dahin wünsch ich euch einen schönen letzten Samstag in diesem Jahr 🙂

sekt

 

Kommentar verfassen