Nach Weihnachten ist vor Silvester

und die meisten Hürden sind schon geschafft. Jetzt sind ein paar Tage orientierungsloses Couchsurfen, Schwachsinnsfilme im Tv schauen und das Erklimmen von Zuckerbergen angesagt bis man dann sein „happy face“ noch einmal zum Jahreswechsel auspackt. Meine Facebookpause hab ich irgendwie halbherzig beendet. Ich hab ja Hilfe gebraucht wegen meines verkehrten Adventkalenders, da nützt mir das alleinige Brainstormen recht wenig. Und dann schau ich natürlich und poste auch wieder das ein oder andere ….

Momentan sitze ich samt brennendem Adventkranz, also nur die Kerzen, dem 2. Kaffee, Radio und dem ätherischen Öl namens „Power“ im Diffuser und hoffe auf baldige Wirkung. Ich danke der Firma R.Lauren für den hohen Stretchanteil in meinem gestrigen Kleid bei der Weihnachtsvöllerei. *rülps* Wann ich wieder esse kann ich noch nicht sagen 😀 Wahrscheinlich wenn ich zur Couch gehe, denn dort steht diese verlockend duftende Dose mit Keksen von La Cure Gourmande ^^ Das gestrige Hübschmachen war mal wieder ganz gut, Kleid ( ewig nicht angehabt) und Stöckelschuhe. Hab mich fast wie ein aufgeregter Teenie gefühlt der solches Schuhwerk zum 1. Mal trägt, ähnlich schwankend sind auch die ersten Meter verlaufen. Die alleinige Gewichtsveränderung durch Essensaufnahme hat mich dann des Nächtens im locker aufgeschütteten Bankett vorm Haus einsinken lassen und bringt mich in der Schuhwahl wieder zum Punkt Sneaker ^^ Ausserdem werde ich wieder mal bei der Gemeinde meinen Unmut äussern, wohne ich doch im baulich scheinbar unsichtbaren und somit schirchsten Abschnitt des Dorfes.

Ich habe gestern mal ein Experiment gestartet und nicht von selbst Weihnachtsgrüße gesendet und nur geantwortet. Interessant was gekommen ist und von wem. Mein Lieblingsbild als Status wurde gern kommentiert und hat auch heute noch absolute Gültigkeit, der Text lautet:

Ich wünsche jedem was er verdient

den Einen: Besinnlichkeit und frohe Weihnachten

den Anderen: Hämorrhoiden und Genitalherpes

In diesem Sinne, schönen ersten Weihnachtstag. Die Geschäfte sperren bald wieder auf, dann kann man shoppen und unpassende Geschenke tauschen 😉

holidays

 

ein kleiner aktueller Nachtrag mit dem Hashtag #facepalm …. DAS passiert wenn der neugierige Kater mit von der Partie sein will und den Adventkranz inspiziert :O 😀 das Katzenhaar brennt wunderbar 😉

cof

 

 

 

 

Kommentar verfassen