Nachtrag … Nonsens…Nasenkino

Ich bräuchte wirklich eine Art USB Kabel vom Kopf zum Laptop. Mir fällt immer wieder im Nachhinein auf dass ich Fakten oder Amüsantes vergesse. Oft sind auch wirklich gescheite Denkansätze dabei, aber bis ich dann zum Schreiben komme ist es in den hoffentlich noch vorhandenen Weiten der Ganglien verloren. Scheinbar eine Alterserscheinung.

Apropos Nonsens… es ist ja immer die Frage was man erzählt, welche Tabus man bricht und  interessiert es jemanden ausser mir ? Macht man sich freiwillig wieder zur Zielscheibe? Ich sags ganz ehrlich, ich werde weiter aus meinem Leben erzählen, ich hab ja kein langweiliges Leben und schon gar keine Pause im Oberstübchen wie manch andere. Ich muss nur eine Möglichkeit finden das Kopfkino rechtzeitig auf Papier zu bannen. Wahrscheinlich wandle ich in kürzester Zeit als lebendes Post-it durch die Weltgeschichte. Könnt ihr euch noch an den Zettelpoeten erinnern? SO ungefähr wird’s ausschauen wenn die Fini unterwegs ist 😀

Das führt mich gleich zu einem weiteren Thema das ich mit euch teilen wollte. Könnt ihr auch aufgrund eines Geruchs Situationen oder Erinnerungen an Personen aufrufen? Und das in Millisekunden? Das aktuelle Erlebnis ist mein gekaufter Duft aus dem Mezzanin 7 ( übrigens auch eine meiner Empfehlungen in den Tipps ) Wenn ich jetzt daheim sprühe sitze ich da und warte dass jemand Essen serviert 😀

Das Negativerlebnis zu diesem Thema ist ein Parfum das ich lange verwendet habe. Zu einer Zeit als ich ein Bombenhase war ^^ Es gab lang ein Parfum eines russischen Modeschöpfers, Slava Zaitsev. Maroussia. Vor einiger Zeit habe ich es mal bei Müller gesehen, der Flakon schaut immer noch so aus wie damals, aber die Zusammensetzung ist einfach nicht mehr die selbe…. seufz… egal. Das Fläschchen habe ich zuhause aufgehoben 🙂

zum aktuellen Tagesgeschehen kann ich noch sagen dass meine Barbarazweigerl blühen und gedeihen!!!

cof

Gestern war das Kabarett“aufputzt is“ von Gery Seidl wirklich lustig und den Schlusssatz sollten sich viele hinter die Ohren schreiben …. “ man sollte ganz einfach schauen dass es den Menschen rechts und links neben sich gut geht. Dann kann kommen was will.“ Und ja, ich finde dass gelebte Nächstenliebe so und so das A und O einer Gesellschaft sind und man seinen Rundumblick schärfen sollt statt Egoismus zu leben. Neue Kabaretts sind auch schon wieder eingekauft, wie zb “ gesund gelacht“ von Peter&Tekal sowie nochmal Gery Seidl mit „Sonntagskinder“

Heute war ich zum letzen Mal in diesem Jahr einkaufen, Schnäppchenfuchs und gezielter Gutschein-Einlöser wie ich bin habe ich heute sensationell gut gespart. Seht selbst

cof

 

Und ich habe neuen Frühstücksvarianten im Sinn… komme aber wegen großen Erfolgs nicht über die erste Kreation hinaus 😀 Frischkäse, Schinken, Avocadosalsa, Sprossen

brot

Morgen zeig ich euch meinen gewachsenen verkehrten Adventkalender und neue Tipps wird’s geben… bis dahin wünsch ich euch eine schöne Wochenmitte. Ich werd heute noch die Weihnachtsfeier in einem Altersheim knipsen und abends gemütlich couchen 🙂

PS: der Nachtrag wäre unter anderem gewesen dass es heuer wegen Bauarbeiten leider keinen Weihnachtsmarkt auf der Hohenfeste gab… ich sags ja, ein 1000er Pack Post-it muss her… sogar vom Titel bis zum PS vergess ich einiges *facepalm*

Kommentar verfassen