13.11. News im Hummelflug

am

Das Sympathische an Hummeln ist dass sie eigentlich wider aller Gesetze zum Flug ansetzen. Ganz nach dem Motto „aso? drauf geschissen. los geht’s!“ So starte auch ich zum gefühlt millionsten Mal mit meinem persönlichen Wohlfühlprogramm. Fakt ist dass mein Ärzteonkel erklärt ich müsse 20 kg abnehmen, Fakt ist auch dass mir seine ebenfalls Ärztefrau erklärt “ geh loss eam reden, der muss ja selber abnehmen!“ Dass ich keinesfalls mehr eine Elfe mit Wespentaille bin ist mir bewusst. Ich bin eher der Typ Hummelhüfte mit Bauchspeck. Aber das bringen eben die Jahre, der Genuß und die kürzlich angefutterten Schwangerschaftskilos ( in Worten sechsundzwanzig) mit sich. Seit damals vor 18 Jahren^^ habe ich glaub ich nur das Geburtsgewicht meiner Tochter verloren. In Worten viertausendzweihundert ….Gramm.

Also wie angehen… Sport ist wie immer das Zauberwort und so beginne ich wieder mal mit dem Herstellen einer ausgeglichenen, am besten negativen Energiebilanz. Meine Verspannungen werdens mir auf jeden Fall danken. Ich habe nun meinem inneren Schweinehund einen Schnuller verpasst und mahne ihn ab. Heute vormittag habe ich doch tatsächlich eine Einheit meiner Rückenschule nach Dr. Grönemeyer absolviert. Nein nicht der Sänger, man würd ja kein Wort verstehen. Eine Einheit meiner TheraBand DVD war auch noch drinnen. Minimum dieses Programm wird nun täglich folgen. Mit dem zu Fuß gehen bin ich ja brav wie ich erst letzten Donnerstag bewiesen habe.

Zusätzlich muss ich natürlich essenstechnisch eine Änderung herbeiführen, vor allem das Naschen reduzieren. Diese ist ja schon nach meinem letzten USA Urlaub passiert. Ich ess doch momentan täglich weniger als dort zum Frühstück 😀 Die Biokiste hilft mir da ohnehin ungemein und ich muss mich mit xunden Produkten und neuen Rezepten auseinandersetzen, Am Wochenende zb gabs scharfen Kürbis und Rote Rübenschnitzel. Gut, die Birnen im Blätterteig sind keine Tafel Schokolade und somit halbwegs legitim.

rezept

Der Alkohol ist zusätzlich auf ein Minimum zu besonderen Anlässen reduziert. Eben bin ich schon wieder bei 14 Tagen ohne. na geht auch … weniger Kohlenhydrate, kaum Süßes ( sehr laut seufz ) und es wird schon. Miss Bikini muss i ja nimmer werden. Und ab Dezember ( a bissl Kondition muss ja her ) geh ich dann ins Fitness, ich bin ja momentan nur förderndes Mitglied statt aktiver Teilnehmer.

alsdann …

unicorn

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Brigitte sagt:

    Ohhhhh, ja, ja,ja!! Bin auch seit drei Wochen dran am Abnehmen! Wie du sagst, Bewegung und weniger Kohlenhydrate und….wenig bis kein Alkohol! Es ist und bleibt mühsam!!! Give me five…..wir schaffen das!😊💃

    1. fraufini sagt:

      natürlich schaffen wir das liebe Brigitte … eine unserer leichteren Übungen 🙂

Kommentar verfassen