7. september: zeitumstellung, achterbahn und meilensteine

am

guten morgen! ich poste nun morgens, also zumindest heute. ich stell mir seit dienstag keinen wecker mehr, habe mich ja sinnloserweise immer in der wohl einzigen tiefschlafphase rausgerissen. also, änderung … angenehm ist das … ich komm mir wenigstens ein bissl ausgeruhter vor.

gestern gabs eine achterbahnfahrt an gefühlen, vom schock der dicken schwarzen spinne am morgen, unglaublichem verhalten ( wird nicht näher erläutert ) bis hin zum „meilenstein“ der anmeldung meiner tochter in der fahrschule.

das kochen macht mir momentan wieder großen spaß mit den essensplänen und herrlichen lebensmitteln der biokiste. rezepte schreib ich ab jetzt auch immer dazu, vielleicht hat ja jemand aufgrund meiner sozialen nervigkeit und des bilderpostens trotzdem lust nachzukochen ^^ ich reiche also die letzten 2 tage nach, ich sags ganz ehrlich mit den mengen tu ich mir schwer. ich koch meist für 2 gute esser mit meist noch einer late-night-snack portion … ihr könnt ja abwandeln 😉

puten/kürbis/geschnetzeltes: 60 dag putenfleisch ( ich nehm diese premium innenfilets ), 1 hokkaido kürbis, 4 zwiebeln, 1/2 l suppe, 1 becher sauerrahm… grundzutaten. den kürbis entkernen, evtl. schälen und das fleisch würfelig schneiden. die würfel mit mehl bestäuben. das fleisch ebenfaalls würfeln und in butter anrösten, herausnehmen und zur seite stellen. im bratensaft die zwiebel und den kürbis anbraten und unter ständigem rühren ca 10 minuten dünsten. fleisch wieder dazu, mit pfefferkörnern, thymian und lorbeerblättern würzen. suppe dazu. bei schwacher hitze ca 30 minuten garen. mit salz, zitronensaft und curry abschmecken und einen becher sauerrahm einrühren …. braterdäpferl dazu , feritg ! mmmmmmmhhhhh 🙂

die gnocchi mit schinken- käsesauce : 1 packerl putenschinken, 1x käseaufstrich von rupp, 1 große zwiebel, 1 becher schlaagobers, 1 packerl gnocchi ( die nächsten probier ich selber zu machen ) … also zwiebel anrösten, schinkenwürferl dazu, knoblauch ebenso, mit dem schlagobers aufgiessen, käse rein, evtl. salzen/pfeffern oder ich wie ich gern chili drüber und schon fertig… salat dazureichen 🙂

IMG_2017-09-07_10-00-40

so, jetzt geb ich noch dem hl. antonius bis nachmittag zeit mir bei der hilfe meines reisepasses zu helfen. der ist wie vom boden verschluckt. scheinbar brauch ich wieder ein lustiges erlebnis am zuständigen amt …

ich schmeiss mich jetzt in den neuen berg an prospekten und meld mich später wieder 🙂

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen