zurück…vor…chachacha

am

wir haben die uhren auf sommerzeit VORgestellt und nun ist mit diesem thema eine leidige zeit vorbei. die der finsternis und der feiertage – jetzt gehts bergauf. ich rede es mir mal ein denn ich stecke in einem schwierigen prozeß. dem der abnabelung von meiner tochter.

meine ärztin sagt dass das schon für frauen in intakten beziehungen eine anspruchsvolle aufgabe ist . für mich als alleinerzieher noch einmal heftiger. man hat so und so rückblickend das gefühl auf allen linien versagt zu haben und bekommts auf den letzten metern bis zum 18. auch nicht mehr gebacken. man hat versucht das bestmögliche zu tun – jetzt bist du auf der ziegeraden und richtest nichts mehr aus.

ich habe mich nun gestern nach bereits mehreren anläufen die gut funktioniert haben von einem laster getrennt. ich mag die person nicht die da zum vorschein kommt – jetzt probier ich halt die nächsten 40 jahre mit sprudel- und zuckerwasser über die runden zu kommen… falls jemandem ein neues laster für mich einfallen sollte, nur her mit den ideen… bücherkauf hab ich schon, senf dazugeben in allen möglichen und unmöglichen situationen auch, eremitentum hab ich mir auch schon angeeignet … für ein quasi gut aiderbichl fehlt mir das kleingeld ….

 

also… so long *peace*

Kommentar verfassen