splish splash

da ist er wieder der sommer und damit die chance auf badeurlaub oder schwimmbadbesuch. möchte man nicht zum fkk strand heisst es „bademode shoppen“ und das ist auch schon der knackpunkt manch weiblicher seele bzw. der sprung vom 10 meter turm  ins pool der depressionen bis zum beginn selbiger im november.

es gibt mittlerweile wirklich gut geschnittene unterwäsche wenn man nicht bei hasi und mausi oder konsorten shoppt. ehrlich geschnitten und nicht michelinmännchenartig formend. da fragt man sich wieso  bademode nicht ähnlich komfortabel geschnitten sein kann.

diesseits der magischen grenze von 29 jahren bzw kleidergröße 40 macht ja alles noch halbwegs spass und verleitet einen nicht zum suff oder einem besuch beim schönheitsdoc wegen eines magenbands. man betritt umkleidekabinen noch gut gelaunt und kommt ähnlich wieder heraus. heute, jenseits dieses quantensprungs an körperlicher und seelischer veränderung ist das anders. man betrachtet sich im neonfarbenen zwielicht mehr als kritisch. die hautfarbe wirkt fahl,der körper germteigmässig aufgeqollen und  die beine gleichen mondähnlichen landkarten – krater und flüsse deutlich ohne fernrohr/brille/sehhilfe zu beäugen. ich bin für einen rettungstrupp der sich vor den kabinen plaziert – riechsalz,beschwichtigende worte, schnellwirkende  antidepressiva und  champagner im anschlag und sobald  das leise rumpeln hinter dem vorhang bemerkt wird sind sie zur stelle und verabreichen dir deinen cocktail deluxe.

nun bleiben einem folgende möglichkeiten – bademode online bestellen und daheim nach verabsäumten abdendessen am tag davor, glaubersalz und entschlackungsnacht samt doppeltem morgenschiss in den eigenen vier wänden probieren oder….

oder dich am riemen reissen, dir schöne frauen wie ashley graham oder iskra lawrence als vorbild zu nehmen und auf standardgeschmack zu pfeifen. das mache ich und bin mit meinem schwarzen einteiler vom vorjahr und dem neuen tankini von adler halbwegs happy – strahle ich doch aus zufrieden zu sein. jetzt nach der portion nudeln vom lieblingsitaliener wäre eh alle zu spät 😉

lasst euch nicht unterkriegen und schon gar nicht an äusserlichkeiten festmachen- jeder ist schön, egal welche form – die einen haben figur, die anderen charme und witz. körper und geist sind seltener im einklang als man annimmt. ohmmmmmmm und mahlzeit !!!

 

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Brigitte sagt:

    Herrlich…..diese Worte!!!! Es ist genau so und es tut verdammt gut, das es auch anderen so geht! (war das jetzt böse?!?!) Mmmmahlzeit!

  2. fraufini sagt:

    gell… hilft ja nix… mahlzeit liebe brigitte 🙂

Kommentar verfassen